Pentel Color Brush - Farben mischen 30.11.2015

Nun möchte ich euch noch zeigen, wie ihr mit dem Pentel Color Brush Farben mischen könnt. Es gibt 3 Möglichkeiten.

Variante 1: Mischen der Farbe über die Pinselspitzen

Haltet die Spitzen der jeweiligen Pinsel aneinander und drückt leicht auf die Patrone des dunkleren Farbtons, so kann die Spitze der helleren Farbe die dunklere Farbe aufnehmen. Je nachdem, wie lange ihr die Spitzen aneinander haltet, ist der Mischeffekt unterschiedlich intensiv. Je länger die Farben gemischt werden, desto länger hält der gewünschte Farbeffekt auch vor. Sobald die eigentliche Farbe des Pinsels wieder durchdringt, wiederholt ihr den Mischvorgang.

Variante 2: Farben direkt auf dem Malgrund mischen

Beginnt mit der helleren Farbe und tragt diese auf den Malgrund auf. Gebt dabei etwas mehr Farbe ab, so dass ein kleiner Farbsee entsteht. Nehmt nun die dunklere Farbe und gebt sie in die hellere. So verbinden sich die Töne miteinander. Je nachdem wie viel flüssige Farbe auf dem Papier ist, entstehen unterschiedliche Farbverläufe und Mischeffekte. Bei dieser Methode entstehen wirklich interessante Muster – Gerade für jüngere Kinder super geeignet!

Wenn die Farbe zu sehr verläuft oder zu viel Flüssigkeit auf dem Papier ist, tupft sie einfach mit etwas Küchenkrepp leicht ab.

Variante 3: Farben auf einer Palette mischen

Gebt die gewünschten Farben in die Vertiefung einer Mischpalette und verrührt sie mit der Spitze der helleren Farbe miteinander. Nun mit der Spitze der helleren Farbe oder einem neutralen Pinsel auftragen.

Reinigen könnt ihr den Pinsel, indem ihr ihn „sauber zeichnet“. Streift so lange über das Papier, bis der eigentliche Farbton wieder klar ist. Natürlich könnt ihr ihn auch mit klarem Wasser auswaschen. Aber bitte unbedingt vorher die Patrone heraus nehmen !

Anleitungab_Color_Brush.jpgAnleitung2ab_Color_Brush.jpg

Anleitung3ab_Color_Brush.jpg